Der TVMV bei Facebook

fb.jpg

Dachverband

logo.jpg

70.3 Rügen

ironman_70.3_ruegen.jpg

Trainersuchportal

Susan Pagel und Maximilian Strümpel Schnellste beim Saisonauftakt
Montag, den 27. Februar 2017 um 13:15 Uhr

Der 17. Jedermann-Wintertriathlon des HSV Neubrandenburg hatte mit 55 Einzelstartern und 18 Staffeln nicht nur aus der Region wieder eine ordentliche Teilnehmerzahl an den Tollensesee gelockt. Obwohl das Wetter am Wochenende sich nicht von der freundlichsten Seite zeigte, blieb es zumindest für den Freiluftteil der Veranstaltung am Nachmittag trocken und lockte so einige Zuschauer in den Start-Ziel-Bereich.
Um 10.30 Uhr startete der Wettkampf wie gewohnt in der Schwimmhalle mit 7 Läufen der Einzelstarter, bei denen mit 7:27 min Alexander Au die 500m am schnellsten bewältigte. In diesem Jahr durch verschiedene Großveranstaltungen verhindert, setzte aber die Jugend vom SC Neubrandenburg in den Staffeln noch einen drauf und konnte mit 2 Schwimmern unter 6 min (Marlon Letzin und Frederik Pilarski) aufwarten.
Der 2. Teil startete nach toller Vorbereitung vieler Helfer um 14 Uhr am Augustabad. 14 Kilometer auf einer hügeligen Waldstrecke durch den Nemerower Holz und anschließenden 4 Laufkilometern direkt am Strandbad standen noch auf dem Programm.
Bei den Einzelstarterinnen gewann Susann Pagel (01:00:44) vor Kathrin Lampe (01:02:10) und Angelika Schlender-Kamp (01:06:35). Paul Brudler (56:23), Paul Hoffmann (56:43) und Thomas Köhler (58:59) teilten sich das Podest bei den Jedermännern.
Grit Strelow-Jacob (Bernauer Lauffreunde) gewann die Konkurrenz der Startpassinhaberinnen in einer Zeit von 01:06:44 vor Cornelia Neumann ( Tri Fun Güstrow) in 1:15:15. Bei den Männern bot sich ein enges Rennen um den ersten Platz welches Maximilian Strümpel (HSG Uni Greifswald) mit 39sek knapp vor Thomas Geyer (HSV Neubrandenburg) in 48:54 für sich entscheiden konnte. Ralf Buchner (Tri Fun Güstrow) belegte den Bronzerang.
Bei den Staffeln gewann "der gestiefelte Muskelkater" (Marlon Letzin, Christoph Heese) in 48:21 vor den "Tri-Fighters" (Hannes Venter, Ronny Schmidt, Chris-Marvin Scheffler) in 50:24 und dem "dynamischen Duo" (Natascha Duske und Mathis Friese) mit 50:47.

Wir sagen herzlichen Dank den Sponsoren neu.sw Mein Stadtwerk, Radshop Tietz, hüneke Neubrandenburg GmbH, Gerüstbau Reichelt und Jana Exner, sowie den Organisatoren und allen Helfern für die tolle Veranstaltung!

 

BIKE Market Cup

BIKE MARKET Cup 2018

1. Felix Dittberner   453 Pkt.
2. Ute Kolberg   407 Pkt.
3. Alfred Mahnke   403 Pkt.
4. Jens Nickel   382 Pkt.
5. Maik Ulke   380 Pkt.
6. Jörg Steinhöfel   372 Pkt.
7. Ralf Buchner   357 Pkt.
8. Andreas Millat   333 Pkt.
9. Thomas Geyer   323 Pkt.
10. Christian Becker   307 Pkt.
Gesamtstand nach Rennen 8


Schülercup MV

Endstand 2018

Schüler C:
Jannes Gonschorek
Mayra Kiesow

Schüler B:
Julius Porthun
Greta Ewald

Schüler A:
Lasse Rohrbeck
Emma Tiedemann

Gesamtwertung

Impressionen...




































































































Wer ist online

Wir haben 12 Gäste online
posicionar web