Der TVMV bei Facebook

fb.jpg

Dachverband

logo.jpg

Trainersuchportal

TriTeam triZack Rostock beendet die Saison der 2.Triathlon Bundesliga mit einem 6. Platz in Hannover
Dienstag, den 07. September 2021 um 19:23 Uhr

Wenige Tage vor dem letzten Rennen der 2. Triathlon Bundesliga Nord in Hannover musste das Schwimmen abgesagt werden, da die Blaualgenkonzentration im Maschsee die Grenzwerte um ein Vielfaches überschritt. Aus dem geplanten Triathlon (750m Schwimmen/21km Radfahren/5km Laufen) wurde ein Duathlon (1,5km Laufen/21km Radfahren/5km Laufen). Damit reihte sich auch des letzte Rennen in die Reihe aus kurzfristigen Absagen und Änderungen einer alles anderen als regulären Triathlon Saison ein. Zusätzlich musste das TriTeam wie schon in vorherigen Rennen in Grimma, auf die Nachwuchsathleten vom TC Fiko Rostock und SC Neubrandenburg verzichten, die beim Deutschlandcup in Jena an der Startlinie standen.
Das Team bildeten Jonas Mier und Tom Heisig zusammen mit drei dänischen Athleten. Nachdem Thomas Nielson 2020 in Erker bei seinem ersten Start für das Triteam aufgrund eines schweren Radsturzes ausschied, wollte er diesmal eine Top 20 Platzierung in Angriff nehmen. Neu im Team waren außerdem Gustav Røn Bustkov und Noah Brendholdt aus der Rostocker Partnerstadt Århus. Die beiden 16-Jährigen Talente sind teil der dänischen Nationalmannschaft und sammeln im TriTeam triZack Rostock Rennerfahrung auf hohem Niveau. Die fünf Athleten sind sehr starke Schwimmer, sodass die Änderung des Rennformats zu einem Duathlon dem Team nicht entgegen kam. Trotzdem waren alle Sportler hoch motiviert im letzten Rennen ein gutes Teamergebnis zu erzählen und die Platzierung in der Gesamttabelle von Platz 10 nach den ersten zwei Rennen zu verbessern. 
Bei dem 1,5 km Lauf zu Beginn des Rennens konnten alle TriZacker problemlos mithalten und mit der großen Führungsgruppe aus die Radstrecke gehen. Nur Noah Brendholdt musste die Gruppe gleich zu Beginn fahren lassen, nachdem ein Athlet vor ihm beim Radaufstiegt stürzte. Die anderen vier Athleten konnten die Radgruppe problemlos halten und in aussichtsreicher Position auf die Laufstrecke gehen. Die beiden Dänen Thomas Nielson und Gustav Røn Bustkov legten die finalen 5 km in knapp 16 Minuten zurück und sicherten sich so die Plätze 18 und 20. Jonas Mier und Tom Heisig liefen solide im Hauptfeld und kamen als 45. und 53. ins Ziel. Noah Brendholdt beendete das Rennen als 63. Die Platzziffern der besten vier Sportler ergaben einen sehr guten 6. Platz im letzten Rennen. 
In der Gesamtwertung der Saison 2021 verbesserte sich das TriTeam triZack Rostock damit von Platz 10 auf einen tollen 8. Platz. Nach einer schwierigen Saison mit einem Triathlon in Potsdam und zwei Duathlons in Grimma und Hannover ist das ein zufrieden stellendes Ergebnis, das das große Potential des Teams aufzeigt. Besonders die guten Ergebnisse der jungen Athleten beim Rennen in Potsdam und Hannover bilden eine gute Basis auf der man in der kommenden Saison aufbauen kann. Ziel ist es, diese jungen talentierten Athleten aus Dänemark und Mecklenburg Vorpommern auch in 2022 bei vielen Rennen an die Startlinie zu bekommen und ihnen die Chance zu geben, sich zusammen mit dem Team weiter zu entwickeln.


 

BIKE Market Cup

BIKE MARKET Cup 2020/21/22

1. Cornelius Wermann   470 Pkt.
2. Andreas Millat   352 Pkt.
3. Chris Martin 316 Pkt.
4. Christian Schönke   268 Pkt.
5. Kai Sachtleber   262 Pkt.
6. Frank Reimann   258 Pkt.
7. Lukas Klöpfel   228 Pkt.
8. Christian Neumann   226 Pkt.
9. Michael Boden   208 Pkt.
9. Finn Größe-Freese   204 Pkt.

Zwischenstand 2020/21/22


Schülercup MV



2021 abgesagt

Impressionen...























































































Wer ist online

Wir haben 26 Gäste online
posicionar web